Angebote zu "Nicht" (44 Treffer)

Kategorien

Shops

CLEANOFFICE Heizungsfilter »Staubfilter Heizkör...
Bestseller
12,98 € *
zzgl. 5,95 € Versand

In Deutschland leiden ca. 20 Millionen Menschen an Allergien. Eine der häufigsten (ca. 10 Millionen) ist die Hausstauballergie (Quelle: Weissbuch Allergien in Deutschland). Durch den sehr hohen Abscheidegrad des Heizungsfilters von bis zu 90% wird u. a. die Staubbelastung extrem reduziert – Allergiker können aufatmen! Neben Stäuben werden auch andere Partikel wie Milben, Schimmelpilze, Pollen, Tierhaare, Zigarettenrauch etc. gefiltert, die in Verdacht stehen, insbesondere bei Kindern und älteren Menschen zunehmend Halsentzündungen, Asthma, Bronchitis, Schnupfen und Augenreiz zu verursachen. Durch die Konvektion (= durch Strömung hervorgerufene Beförderung von Teilchen aufgrund von Temperaturunterschieden) „fließt“ die Luft automatisch durch den Filter. Das patentierte elektrostatisch aufgeladene Filtermedium zieht die Partikel an wie ein Magnet und bindet sie. Das unabhängige SLG Prüf-und Zertifizierungsinstitut bestätigt einen Abscheidegrad von bis zu 90%! Der Filter reduziert die Schwarzfärbung von Wänden und senkt so Renovierungskosten. Es gibt ebenso weniger Verschmutzungen von Gardinen und wertvollen Gemälden. Je nach Staubbelastung beträgt die Filterwirkung 3-6 Monate. Spätestens am Ende der Heizsaison sollte der Filter ausgetauscht werden. Der Filter kann nicht ausgewaschen werden, da hierdurch die elektrostatische Aufladung zerstört würde. Material: Elektrostatisch geladenes Polypropylen in Wabenstruktur, Farbe: Weiß, Abmessung (L x B x H): 300 x 100 x 10 mm, Lieferumfang: 3 Filter und 3 magnetische Rahmen, die den Filter auf dem Heizkörper fixieren,

Anbieter: OTTO
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Das Elend der Strategen
10,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Deutschlands militärische Planer haben ein eklatantes Strategieproblem. Durch ihr Unvermögen wurde die Bundeswehr zum Torso verkrüppelt. Dimension und Reichweite dieser konzeptionellen Schwäche werden deutlich, wenn man sich die Vielgestaltigkeit moderner Militärstrategie vor Augen hält: Sie reduziert sich nicht allein auf die Einsatzstrategie, sondern umfasst auch organisatorische, personalplanerische, sozialpolitische sowie rüstungstechnische und logistische Elemente. An dieser komplexen Gestaltungsaufgabe scheitert die deutsche Militärpolitik. Das Weißbuch der Bundesregierung zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr von 2016, die Konzeption der Bundeswehr von 2018 und die Strategie der Reserve von 2019 spiegeln dieses strategische Unvermögen in besonderer Weise. Dies wird in der vorliegenden Abhandlung detailliert herausgearbeitet und zum Ansatzpunkt eines militärstrategischen Pflichtenhefts gemacht.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Weißbuch Geriatrie
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Versorgung geriatrischer Patienten durch spezielle altersmedizinische Versorgungsangebote ist eine zentrale gesundheits- wie auch gesellschaftspolitische Herausforderung. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung gewinnt die fachspezifische Versorgung dieser Patientengruppe zunehmend an Bedeutung. Neben der bedarfsgerechten Versorgung des einzelnen Patienten rücken so auch Fragen zur Zukunftsfähigkeit und zur Finanzierung des deutschen Gesundheitswesens in den Vordergrund.Das im Jahr 2010 vom Bundesverband Geriatrie in Erstauflage herausgegebene Weißbuch Geriatrie hat sich dieser Thematik auf Basis umfangreicher Datenerhebungen und -analysen zugewendet und gilt heute als Standardwerk für versorgungsstrukturelle und -politische Fragestellungen der Altersmedizin.Die 3. Auflage des Weißbuchs Geriatrie erscheint in zwei Bänden und baut auf den methodischen Grundlagen und Ergebnissen der Vorauflage auf. Der vorliegende Band I setzt die Darstellung der aktuellen Versorgungsstrukturen in den einzelnen Bundesländern sowie die Analyse und Quantifizierung der zukünftigen Versorgungsbedarfe und der sich daraus ergebenden wirtschaftlichen Fragen fort.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Weißbuch Geriatrie
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Versorgung geriatrischer Patienten durch spezielle altersmedizinische Versorgungsangebote ist eine zentrale gesundheits- wie auch gesellschaftspolitische Herausforderung. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung gewinnt die fachspezifische Versorgung dieser Patientengruppe zunehmend an Bedeutung. Neben der bedarfsgerechten Versorgung des einzelnen Patienten rücken so auch Fragen zur Zukunftsfähigkeit und zur Finanzierung des deutschen Gesundheitswesens in den Vordergrund.Das im Jahr 2010 vom Bundesverband Geriatrie in Erstauflage herausgegebene Weißbuch Geriatrie hat sich dieser Thematik auf Basis umfangreicher Datenerhebungen und -analysen zugewendet und gilt heute als Standardwerk für versorgungsstrukturelle und -politische Fragestellungen der Altersmedizin.Die 3. Auflage des Weißbuchs Geriatrie erscheint in zwei Bänden und baut auf den methodischen Grundlagen und Ergebnissen der Vorauflage auf. Der vorliegende Band I setzt die Darstellung der aktuellen Versorgungsstrukturen in den einzelnen Bundesländern sowie die Analyse und Quantifizierung der zukünftigen Versorgungsbedarfe und der sich daraus ergebenden wirtschaftlichen Fragen fort.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
E-Paper Zeitschrift Notfallvorsorge Heft 01/2013
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

E-Paper Zeitschrift Notfallvorsorge Heft 01/2013 ab 9.99 € als pdf eBook: Die neue Rolle Deutschlands auch als Friedensmacht: Anforderungen an das Weißbuch 2014 - Wer nicht vorsorgt hat schon verloren: Bevorratung sichert die Selbstschutzfähigkeit des Bürgers - Resilienz: Fortschritt oder Ideologie?. Aus dem Bereich: eBooks,

Anbieter: hugendubel
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Weißbuch Cannabis
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum eine öffentliche Debatte erlangt derzeit so viel Aufmerksamkeit in Politik, Medien und Medizin wie die Frage nach der Legalisierung von Cannabis. Häufig prallen mit den Gegnern und Befürwortern der Cannabislegalisierung extreme Positionen und Ideologien aufeinander, ohne dass den medizinisch-wissenschaftlichen Fakten Rechnung getragen würde.Dieses Buch informiert und gibt Einblick in sämtliche Bereiche der Cannabispflanze, von der Botanik, den Inhaltsstoffen bis hin zu den verbreiteten Handelsformen. Mit Blick auf die wechselvolle Geschichte von Cannabis wird deutlich, dass es bei Fragen der Legalisierung nicht immer nur um die Gesundheit des Menschen geht. Oft stehen politische und wirtschaftliche Interessen im Vordergrund. Kompakt und präzise bietet das "Weißbuch Cannabis'' einen aktuellen und leserfreundlichen Leitfaden zu allen Aspekten von Cannabis.Handelt es sich bei der Pflanze und ihren Wirkstoffen um ein vielseitiges Medikament mit geringen Nebenwirkungen? Oder dient die Legalisierung der Arzneimitteltherapie nur als Vorwand, um Cannabis als Droge und Genussmittel leichter zugänglich zu machen? Die Autorin Dr. Angela Raab bezieht klar Stellung.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Weißbuch Cannabis
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum eine öffentliche Debatte erlangt derzeit so viel Aufmerksamkeit in Politik, Medien und Medizin wie die Frage nach der Legalisierung von Cannabis. Häufig prallen mit den Gegnern und Befürwortern der Cannabislegalisierung extreme Positionen und Ideologien aufeinander, ohne dass den medizinisch-wissenschaftlichen Fakten Rechnung getragen würde.Dieses Buch informiert und gibt Einblick in sämtliche Bereiche der Cannabispflanze, von der Botanik, den Inhaltsstoffen bis hin zu den verbreiteten Handelsformen. Mit Blick auf die wechselvolle Geschichte von Cannabis wird deutlich, dass es bei Fragen der Legalisierung nicht immer nur um die Gesundheit des Menschen geht. Oft stehen politische und wirtschaftliche Interessen im Vordergrund. Kompakt und präzise bietet das "Weißbuch Cannabis'' einen aktuellen und leserfreundlichen Leitfaden zu allen Aspekten von Cannabis.Handelt es sich bei der Pflanze und ihren Wirkstoffen um ein vielseitiges Medikament mit geringen Nebenwirkungen? Oder dient die Legalisierung der Arzneimitteltherapie nur als Vorwand, um Cannabis als Droge und Genussmittel leichter zugänglich zu machen? Die Autorin Dr. Angela Raab bezieht klar Stellung.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Das amerikanische Jahrhundert - Teil 2
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Amerika, , Sprache: Deutsch, Abstract: Das amerikanische Jahrhundert - Teil 2Wiederkehr des Geo-Imperialismus?beleuchtet die "neue", geo-politische Ausrichtung der US-Außenpolitik seit der Auflösung der Sowjetunion bis hin zu den aktuellen Veränderungen im nordafrikanisch-arabischen Raum.Eng zusammen hängt damit die Transformation der US/NATO-Streitkräfte sowie damit auch der Bundeswehr.Am 22. Mai 2010 hatte der damalige Bundespräsidenten Horst Köhler die deutsche Bevölkerung wissen lassen, dass aufgrund der Abhängigkeit von der Handelsbilanz "im Zweifel, im Notfall auch militärischer Einsatz notwendig ist, um unsere Interessen zu wahren." Diese Aussage war zwar mutig, aber nicht neu! Sie findet sich im Weißbuch der Bundeswehr von 2006 und letztendlich sogar unter Artikel 43 im Lissaboner Reformvertrag und ist auch Bestandteil der NATO-Strategie. Der eigentliche Skandal ist nur, dass diese Thematik von den Medien nicht entsprechend aufgegriffen wurde. Das vorliegende Manuskript will hier diese Lücke schließen.Vom "Kalten Krieg" über den "Heißen Frieden" zum"demokratischen Imperialismus?"Amerikas neue Hegemonialpolitik mit dem Griff nach Zentralasien ist keine ausschließliche Erfindung neokonservativer Republikaner. Die anglo-amerikanische Appetenz auf den zentralasiatischen Raum geht auf einen richtungweisenden Aufsatz des britischen Diplomaten und Geostrategen Sir Halford Mackinder zurück. Unter dem Titel "The Geographical Pivot of History" definierte Mackinder 1904 ein strategisch bedeutsames Schlüsselgebiet um das kaspische Becken, das von ihm als "Herzland" bezeichnet wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte Edmund A. Walsh, Jesuit und Professor an der Georgetown University in Washington, zu den führenden Geopolitikern und Politikberatern des US-Establishments. In der auflagenstarken US-Wochenzeitschrift "Life" machte er 1946 die amerikanische Öffentlichkeit mit den geopolitischen Ideen und Lehren Haushofers bekannt und warb nun für eine globale Politik im Sinne Mackinders.Die Weichenstellung für die heute sichtbare Politik der USA erfolgte bereits unter Jimmy Carter und seinem Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski.Die vorliegende Analyse ist zugleich realer Politthriller und Plädoyer für eine neue Weltordnung auf der Basis des Völkerrechts. Dazu muss auch ein transatlantischer Dialog unter Einbeziehung Russlands in nüchterner Klarheit geführt werden.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Das amerikanische Jahrhundert - Teil 2
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Amerika, , Sprache: Deutsch, Abstract: Das amerikanische Jahrhundert - Teil 2Wiederkehr des Geo-Imperialismus?beleuchtet die "neue", geo-politische Ausrichtung der US-Außenpolitik seit der Auflösung der Sowjetunion bis hin zu den aktuellen Veränderungen im nordafrikanisch-arabischen Raum.Eng zusammen hängt damit die Transformation der US/NATO-Streitkräfte sowie damit auch der Bundeswehr.Am 22. Mai 2010 hatte der damalige Bundespräsidenten Horst Köhler die deutsche Bevölkerung wissen lassen, dass aufgrund der Abhängigkeit von der Handelsbilanz "im Zweifel, im Notfall auch militärischer Einsatz notwendig ist, um unsere Interessen zu wahren." Diese Aussage war zwar mutig, aber nicht neu! Sie findet sich im Weißbuch der Bundeswehr von 2006 und letztendlich sogar unter Artikel 43 im Lissaboner Reformvertrag und ist auch Bestandteil der NATO-Strategie. Der eigentliche Skandal ist nur, dass diese Thematik von den Medien nicht entsprechend aufgegriffen wurde. Das vorliegende Manuskript will hier diese Lücke schließen.Vom "Kalten Krieg" über den "Heißen Frieden" zum"demokratischen Imperialismus?"Amerikas neue Hegemonialpolitik mit dem Griff nach Zentralasien ist keine ausschließliche Erfindung neokonservativer Republikaner. Die anglo-amerikanische Appetenz auf den zentralasiatischen Raum geht auf einen richtungweisenden Aufsatz des britischen Diplomaten und Geostrategen Sir Halford Mackinder zurück. Unter dem Titel "The Geographical Pivot of History" definierte Mackinder 1904 ein strategisch bedeutsames Schlüsselgebiet um das kaspische Becken, das von ihm als "Herzland" bezeichnet wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte Edmund A. Walsh, Jesuit und Professor an der Georgetown University in Washington, zu den führenden Geopolitikern und Politikberatern des US-Establishments. In der auflagenstarken US-Wochenzeitschrift "Life" machte er 1946 die amerikanische Öffentlichkeit mit den geopolitischen Ideen und Lehren Haushofers bekannt und warb nun für eine globale Politik im Sinne Mackinders.Die Weichenstellung für die heute sichtbare Politik der USA erfolgte bereits unter Jimmy Carter und seinem Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski.Die vorliegende Analyse ist zugleich realer Politthriller und Plädoyer für eine neue Weltordnung auf der Basis des Völkerrechts. Dazu muss auch ein transatlantischer Dialog unter Einbeziehung Russlands in nüchterner Klarheit geführt werden.

Anbieter: buecher
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
E-Paper Zeitschrift Notfallvorsorge Heft 01/2013
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

E-Paper Zeitschrift Notfallvorsorge Heft 01/2013 ab 9.99 EURO Die neue Rolle Deutschlands auch als Friedensmacht: Anforderungen an das Weißbuch 2014 - Wer nicht vorsorgt hat schon verloren: Bevorratung sichert die Selbstschutzfähigkeit des Bürgers - Resilienz: Fortschritt oder Ideologie?

Anbieter: ebook.de
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot