Angebote zu "Sicherheitspolitik" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Friedensethik und Sicherheitspolitik
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedensethik und Sicherheitspolitik ab 29.99 € als pdf eBook: Weißbuch 2006 und EKD-Friedensdenkschrift 2007 in der Diskussion. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Friedensethik und Sicherheitspolitik
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedensethik und Sicherheitspolitik ab 39.99 € als Taschenbuch: Weißbuch 2006 und EKD-Friedensdenkschrift 2007 in der Diskussion. Auflage 2010. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Friedensethik und Sicherheitspolitik
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedensethik und Sicherheitspolitik ab 39.99 EURO Weißbuch 2006 und EKD-Friedensdenkschrift 2007 in der Diskussion. Auflage 2010

Anbieter: ebook.de
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Friedensethik und Sicherheitspolitik
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Friedensethik und Sicherheitspolitik ab 29.99 EURO Weißbuch 2006 und EKD-Friedensdenkschrift 2007 in der Diskussion

Anbieter: ebook.de
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Deutsche Sicherheitspolitik im aktuellen Umfeld
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die aktuelle Sicherheitsarchitektur in Deutschlandund Europa ist in besonderem Maße geprägt durch dasKSE-Regime, das bedeutendste und umfassendsteAbrüstungs- und Rüstungskontrollabkommen fürkonventionelle Waffen in Europa. Aktuell rückenStabilitätsprojektion, Konfliktverhütung undKrisenbewältigung außerhalb der euro-atlantischenVertragszone in den Mittelpunkt westlicherSicherheitsvorsorge. Rüstungskontrollpolitik leisteteinen nachhaltigen Beitrag zur Umsetzung dieserAufgaben. Diese Arbeit untersucht den Ansatz deutscherSicherheitspolitik am Beispiel der Entwicklung undUmsetzung der konventionellenRüstungskontrollpolitik. Anhand einer Analyse desdeutschen Wirkens innerhalb des KSE-Regimes und andessen Weiterentwicklung, vom KSE-Ia-Abkommen hin zumangepassten KSE-Vertrag (AKSE), wird aufgezeigt, dassdie deutsche Sicherheitspolitik einem umfassenden,vorausschauenden und multilateralen Ansatz folgt, wieer auch im Weißbuch 2006 zur SicherheitspolitikDeutschlands und zur Zukunft der Bundeswehrbeschrieben ist. Das Buch richtet sich an Politikwissenschaftler,sowie Studenten der Politikwissenschaft undzeitgeschichtlich Interessierte.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Analyse sicherheitspolitischer Bedrohungen und ...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Studie untersucht sicherheitspolitische Risiken und Bedrohungen unter den Aspekten der Zivilen Verteidigung und des Zivilschutzes. Sie befasst sich mit Risiken und Bedrohungen durch Handlungen von Akteuren, die der Bevölkerung und/oder staatlichen Behörden massive Schäden zufügen wollen oder solche zur Erreichung politischer Ziele androhen und auch dazu in der Lage sind, diese Drohung in die Tat umzusetzen. Die Studie liefert damit sowohl einen Beitrag zur Debatte um das Weißbuch 2016 zur Sicherheitspolitik als auch zur weiteren Entwicklung der Katastrophenhilfe und des Bevölkerungsschutzes der Bundesrepublik Deutschland. Mit Beiträgen von:Christian Alwardt / Götz Neuneck, Hans-Georg Ehrhart /Sybille Reinke de Buitrago / Johann Schmid Hendrick Hegemann / Martin Kahl / Sybille Reinke de Buitrago, Heinz-Dieter Jopp / Roland Kaestner

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Außenpolitik der BRD nach der Wende
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Deutsche Außenpolitik, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universität Gießen (Politikwissenschaften), Veranstaltung: Einführung in das politische System der BRD, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Seit der Wiedervereinigung beider deutscher Staaten spricht man von der neuen deutschen Außen- und Sicherheitspolitik in Deutschland. In wenigen Monaten der Jahre 1989 bis 1991 änderten sich die Vorzeichen des internationalen Systems schlagartig. Deutschland wuchs, zumindest geographisch, zu einer europäischen Großmacht heran. Die neue Machtsituation bedeutete aber auch eine Neuorientierung deutscher Außenpolitik. Die vorliegende Arbeit soll zu Klärung der Frage beitragen, wie sich die Außenpolitik in der Zeit um die Wiedervereinigung änderte und welche Qualitäten diese besaß. Hierzu sollen zunächst die traditionellen Maßstäbe deutscher Außenpolitik zur Zeiten des Kalten Krieges dargestellt werden. Danach werden kurz die wesentlichen Rahmenbedingungen erläutert, bevor an zwei Beispielen das Vorgehen deutscher Diplomatie gekennzeichnet und bewertet werden soll. Abschließend werden die wesentlichen Punkte des Weißbuchs zur Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland von 1994 vorgestellt. Das Weißbuch, sowie eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Entsendung deutscher Soldaten ins Ausland bilden eine thematische Abrundung; in diesen Beschlüssen könnte man ein erstes inhaltliches Etappenziel deutscher Außenpolitik nach der Wende sehen. Als Standardwerk für die vorliegende Arbeit wurde Christian Hackes Buch 'Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland' verwendet. Aber auch Gregor Schöllgens Gedanken aus dem Buch 'Die Außenpolitik' sind zur Bewertung dieses Themenkomplexes hervorragend geeignet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot